JMD aktuell

mu:v-Camp, 28. Juli bis 1. August, Weikersheim

Warum sich entscheiden für Jazz oder Klassik oder Pop? Das Team der Initiative "mu:v-Musik verbindet" pfeift darauf, Musik in Schubladen zu stecken und macht für das diesjährige Camp wieder die ganze Palette auf, frei nach dem Motto „Der Mix macht's!“. Teilnehmer dieses außergewöhnlichen Musikcamps sind rund 100 Jugendliche zwischen 16 und 26 Jahren. Die Konzerte sind öffentlich. Sie sind herzlich eingeladen!

Konzert mit dem Woodworks-Duo
Dienstag, 29. Juli, 20 Uhr

Cellotöne, -beats und -sounds ohne Grenzen – quer durch musikalische Epochen und Genres, von Frühbarock über tiefste Romantik bis zu Elektrokompositionen.
Orangerie Schloss Weikersheim
Karten 10 € / ermäßigt 8 € an der Abendkasse

Camp-Abschlusskonzert
Donnerstag, 31. Juli
, 19.30 Uhr
Teilnehmer des mu:v-Camps präsentieren in einem Wandelkonzert ihre "Arbeits"-Ergebnisse von Salonmusik, Percussion, Jazz, bis Poetry Slam und HipHop Dance.
Gewehrhaus Schloss Weikersheim
Eintritt frei

Sommer-Angebote, Juli und August

Sommerpause? Von wegen Pause! Die JMD-Sommer-Angebote sind zahlreich und bunt, und die Vorfreude darauf ist bei Teilnehmern und Dozenten groß:

  • Das mu:v-Camp vom 28. Juli bis 1. August in Weikersheim hat Ukulele, Poetry Slam, Jazzdance, und noch viel mehr im Programm.
  • Die Teilnehmer der Musikferien, organisiert vom Landesverband NRW sprechen Musik als Erst- und Französisch als Zweitsprache.
  • Bei Ethno Germany des Landesverbands Rheinland-Pfalz vom 8. bis 15. August ist Burg Lichtenberg Treffpunkt für Folkbegeisterte aus aller Welt.
  • Und für ambitionierte junge Musiker ab 14 Jahren werden die Sommerferien vom 6. bis 17. August in Weikersheim zum „Erlebnis Kammermusik“...

Deutscher Jugendorchesterpreis – jetzt wird's konkret!

In den nächsten Tagen fällt der Startschuss für den Wettbewerb. Junge Orchester in ganz Deutschland waren in den letzten Wochen aufgerufen, sich mit einer spannenden Konzertidee zu bewerben. Gefordert dabei: Die aktive Mitgestaltung des Projekts durch die Jugendlichen selbst.

Aus den Bewerbungen, die bis zum 30. Juni eingegangen waren, wird die Jury nun 15 Orchester auswählen. Alle für den JOP 2014/2015 nominierten Ensembles erhalten dann in ihrem Wettbewerbskonzert im Laufe der nächsten "Spielzeit" Besuch unserer Jury. ...mehr

Kreisjugendorchester Main-Tauber, 5.-14. September

Das junge Auswahl-Projekt-Orchester hat sich in diesem Jahr einige weniger bekannte Stücke vorgenommen. Und: Nicht nur Carl Loewes Sinfonie Nr. 2 ist eine spannende Entdeckung und ein "echter Knaller", der Musiker und Publikum gleichermaßen begeistern wird.
Karten für die Konzerte in Bad Mergentheim (13.9.) und Boxberg (14.9.) erhalten Sie im JMD-Generalsekretariat, Telefon 07934 9936-0.

Dokumentationsband zu mu:vDEINprojekt

Mit mu:vDEINprojekt hat die JMD in den vergangenen eineinhalb Jahren Ideen, Anregungen und Konzepte jugendlicher Mitglieder und Mitdenker real gemacht. Und der „Pilot“ zeigt: Die Vorstellungen, die Jugendlichen für eigene Projekte entwickeln, sind kreativ, praxistauglich und attraktiv.

Der nun vorliegende Dokumentationsband stellt Inhalte, Reflexionen und Schlussfolgerungen aus dem Projekt vor und zeigt, wie die JMD mit mu:vDEINprojekt ein Modell dafür entwickelt hat, mir ihrer jugendlichen Zielgruppe zeitgemäß und jugendgerecht zu kommunizieren und zu kooperieren. ...mehr

Freiwillige vor!

Für uns gehört es selbstverständlich dazu, auch in der organisatorischen Arbeit junge Menschen konsequent in die Verantwortung zu holen. Freiwillige vor! Diesen Appell meinen wir ernst und bieten jungen Menschen die Gelegenheit, wertvolle Erfahrungen zu sammeln, in geschütztem Rahmen sich selbst auszuprobieren und in  verantwortliche Aufgaben hineinzuwachsen.

Die Resonanz: Engagierte Jugendliche, die hoch motiviert ihre Arbeit zu „ihrer Sache“ machen. Zum Beispiel Marlene, Dominik und Salim. ...mehr


Letzte Änderung am Fr, 11.07.2014