JMD aktuell

Tag der Offenen Tür, Weikersheim, 26. Oktober

Weikersheimer Familien, Neugierige aus der Umgebung und spontane Besucher – insgesamt einige hundert Menschen waren der Einladung der JMD gefolgt.

Sie erkundenten, welchen Komfort die Gästezimmer des Logierhauses bieten genauso wie die Büros und Überäume im Doktorhaus und Prinzessinnenbau. Die Türen zu allen Räumlichkeiten standen offen. Die Besucher lauschten den Mitgliedern des Landesjugendorchesters Baden-Württemberg "bei der Arbeit" oder stimmten beim Offenen Singen mit ein. Sie ließen sich Pasta, Kaffee und Kuchen schmecken. Und auch die Kinder hatten ihr Vergnügen beim Malen oder Schminken. Rund ging's beim Breakdance-Workshop, bevor der Tag mit einem letzten Highlight zu Ende ging, der Jungen Bühne im Jeunsses-Keller, auf der sich musikalische Talente der Region präsentierten.

Wir danken allen Gästen herzlich für ihren Besuch und ihr Interesse. Wir hatten viele sympathische Begegnungen und Gespräche an diesem Tag und freuen uns, wie viele Menschen an diesem Tag ihre Sympathie und ihre Verbundenheil mit der JMD ausgedrückt haben.

Der Film zum mu:v-Camp 2014! – anschauen, freuen

Besonders, begeisternd und in Bewegung: Beim diesjährigen mu:v-Camp vom 28. Juli bis 1. August in Weikersheim war eine Energie zu spüren, wie sie nur selten zu erleben ist.

Das Team von nmzMedia war in Kursen, Workshops, in Musikakademie, Logierhaus und Schlosspark unterwegs und hat es auf wunderbare Weise geschafft, die Camp- Atmosphäre einzufangen. Ein Video prall und toll. Schauen Sie selbst. > mu:v-movie anschauen

Deutscher Jugendorchesterpreis – The nominees are...

Am liebsten hätten sie alle nominiert, aber in einem Wettbewerb ist dies leider nicht möglich. Die Jury hat also lange diskutiert und aus allen eingegangenen Bewerbungen 15 Orchester ausgewählt. Die nominierten Ensembles werden im Laufe der nächsten "Spielzeit" ihr Wettbewerbskonzert spielen. Dann wird es richtig spannend, wer am Ende die Nase vorn hat. Für die Konzertphase des JOP sind nominiert...

Allen Orchestern, die sich beteiligt haben, und den jeweiligen Projektteams: Vielen Dank! Ihr habt uns mit Euren Ideen begeistert. Auch diejenigen Orchester, die es leider nicht in die zweite Runde geschafft haben, werden spannende Konzerte für ihr Publikum auf die Beine stellen!


Letzte Änderung am Mi, 29.10.2014