Förderung durch die JMD aus dem Kinder- und Jugendplan des Bundes

Auswirkungen des Coronavirus

Das Bundesjugendministerium bittet die Organisator*innen von internationalen Begegnungen, mit ihren internationalen Projektpartner*innen unter Berücksichtigung der jeweils aktuell vorliegenden Gesundheits- und Reisewarnungen in Ruhe und sorgfältig zu prüfen, wie die aktuelle Situation ist.
> weitere Informationen

Die JMD ist zuständig für

  • Jugendorchester und -ensembles
  • Sinf. Jugendblasorchester
  • Jugendjazzorchester / BigBands
  • Orchester- /Ensemble- /Kammermusikprojekte

FLYER

Hier Informationen herunterladen

> ANTRAGSFORMULAR

für KJP-Mittel „Internationale Jugendbegegnung“. Laden Sie sich das Formular herunter. Sie können es direkt am Rechner ausfüllen.

ANDERE FRISTEN UND VORAUSSETZUNGEN

gelten für die Förderung von Projekten mit folgenden Ländern

> Frankreich
> Israel
> Tschechien
> Russland
> Griechenland
> Polen
> China

 Wir beraten Sie gerne!

leider abgesagt:
FACHTAG

26. September 2020, Hannover

Die Partizipation jugendlicher Orchestermitglieder stärken. Dieses Anliegen verbindet die JMD auch mit der Förderung internationaler Jugendorchesterprojekte. Der Fachtag richtet sich deshalb erstmals bewusst an Tandems aus Jugendorchestern: eine Leitungsperson und ein jugendliches Orchestermitglied.
> Informationen und Anmeldung
> Flyer Fachtag herunterladen

„Europa, jetzt erst recht!“

Das DFJW schreibt anlässlich der deutschen EU-Ratspräsidentschaft ein Förderprogramm aus. Bilaterale oder trilaterale Begegnungen werden mit bis zu 15.000 €  gefördert. Es sind Online- und physische Begegnungen möglich! Informieren Sie sich

Ansprechpartnerin

Nicola Bodenstein Polito
JMD | Referentin Internationales
Tel. 07934 9936-12
Bodenstein-Polito(at)jeunessesmusicales.de