"Erlebnis Kammermusik!" Kammermusikkurs für Junge Instrumentalisten

07.08.2019 - 18.08.2019
Weikersheim
Zielgruppe:
Ambitionierte junge Musiker*innen von 14 bis 21 Jahren, die sich sicher auf ihrem Instrument bewegen.

Programm:
Erlebnis Kammermusik!- Das sind 12 musikreiche Sommertage auf dem zauberhaften Schloss Weikersheim. In dieser inspirierenden Umgebung erkundet ihr unter Anleitung engagierter und hoch kompetenter Dozenten die fantastische Welt der Kammermusik. In verschiedenen Besetzungen erarbeitet ihr die unterschiedlichen Musikstücke. Durch gegenseitige Motivation bei den Profis erweitert ihr eure Möglichkeiten im Ensemblespiel - Grenzen fallen, und eure musikalische Landkarte bekommt neue Konturen. In mehreren Abschlusskonzerten präsentiert ihr schließlich eure Entdeckungen vor Publikum.
Jede Musikerin und jeder Musiker erarbeitet ca. drei Werke in möglichst unterschiedlichen Besetzungen. Vorspielen und Zuhören bei anderen Ensembles gehören genauso zum Kurs wie Workshops und ein buntes Rahmenprogramm.
Am Ende gibt es ein Konzert im Gewehrhaus von Schloss Weikersheim und beim Musikfest im Kloster Bronnbach. Alle einstudierten Werke werden dort vorgetragen.

Organisatorisches:
Anmelden können sich Einzelspieler/innen der genannten Instrumente oder auch bestehende Ensembles. Einzelspieler/innen werden von den Dozenten zu Ensembles zusammengestellt. Wir versuchen dabei, auf angegebene Wünsche einzugehen, und halten in Zweifelsfällen auch mit dem Instrumentallehrer Rücksprache. Zu einigen Werken kann die Einteilung im Voraus erfolgen, zu anderen erst zu Beginn des Kurses.

! Bitte bei der Anmeldung über das Formular (Spalte rechts) maximal 5 Werke von der Repertoire-Liste (zu Finden unter 'Kursinfo') im entsprechenden Feld mit Komponisten und Werktitel eindeutig eingeben. !
BEACHTET: Zwei Werke mit Klavier sind noch neu dazu gekommen. Wer also den Flyer vor sich hat sollte nochmals einen Blick auf die aktuelle Repertoire-Liste werfen!

Über die Zulassung entscheiden u.a. das instrumentale Niveau und der Zeitpunkt der Anmeldung. Grundsätzlich ist auch nach Bewerbungsschluss noch eine Anmeldung möglich, jedoch ist dann die Auswahl der Werke eingeschränkt. Im Juni erfolgt eine Zu-oder Absage. Jede/r zugelassene Teilnehmer/in erhält anschließend einen Brief mit ausführlichen Informationen zur Vorbereitung sowie zum Ablauf des Kurses!
Die Kursteilnehmer/innen wohnen und essen gemeinsam im Logierhaus der Musikakademie Schloss Weikersheim. Die Fahrt zu den Konzerten im Kloster Bronnbach mit Reisebussen ist selbstverständlich inklusive.

Anmeldeschluss: 17. Mai 2019

Dozenten:
Prof. Sebastian Schmidt (Violine), Mandelring Quartett, HfMT Hamburg
Thomas Rühl (Viola), Philharmonisches Staatsorchester Hamburg
Cornelius Hummel (Cello), HfMT Hamburg, HfM Mainz
Rudolf Ramming (Klavier), HfM Würzburg
Sebastian Poyault (Oboe), Gürzenich-Orchester Köln
Thomas Biermann (Querflöte), Philharmonisches Orchester Lübeck, MH Lübeck
Prof. Nikolaus Maler (Fagott), Staatsorchester Rheinische Philharmonie Koblenz, HfM Nürnberg
Bettina Aust (Klarinette), Augsburger Philharmoniker, Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg
Peter Hoefs (Horn), Süddeutsche Horntage, HMDK Stuttgart

Art:
Kammermusik
Zielgruppe:
beliebig
Kursort:
Musikakademie Schloss Weikersheim,
97990  Weikersheim
Ansprechpartner:
Dominik Bach
Tel:
Renate Egner 07934 993619 (vormittags)
Kurskosten:  520€ (davon 320€ für Unterkunft und Verpflegung)