Mehr als (nur) den Takt schlagen - Das Praxisseminar für Jugendorchesterleiter

05.10.2019 - 12.10.2019
Weikersheim
Zielgruppe:
Musikpädagogen, die ein Jugendorchester/ Jugendensemble leiten (wollen oder sollen)

Programm:
Jugendorchester zu leiten, ist eine besondere Herausforderung und Leidenschaft. Junge Leute sind heute sprunghafter und gleichzeitig anspruchsvoller. Sie gilt es zu begeistern. Dirigentisches Handwerk, genaues Hinhören, klare Hinweise geben, stets mit Zuwendung und motivierend, Herausforderung bieten, aber auch ein echtes 'Abenteuer Musik' vermitteln, junge Menschen ermutigen, das Ganze mit Freude managen und nach Außen präsentieren - das braucht 'Jugendorchester' heute. Und das versucht diese Fortbildung zu vermitteln.
Für die Registerproben und die Arbeit im Tutti steht ein Jugendorchester zur Verfügung. Am Ende des Kurses findet ein Werkstattkonzert statt.

Das Repertoire muss vor der Fortbildung im Selbststudium gut vorbereitet werden.

Zeitplan:
Teilnehmer*innen haben die Möglichkeit, einzelne andere aktuell gearbeitete Werke mitzubringen, um Fragen und Problemstellen zu behandeln. Diese werden jedoch nicht im Orchester gespielt.

Es werden bis zu 12 aktive Teilnehmer*innen zugelassen. Eine passive Teilnahme für eine begrenzte Teilnehmerzahl ist nach Absprache mit den Dozenten möglich.

Anmeldeschluss: 20. September 2019

Weiter Informationen zu den Dozenten, dem Repertoire und alle anderen Details finden Sie auf der rechten Seite unter 'Kursinfo'.

Art:
Orchesterkurs
Zielgruppe:
beliebig
Kursort:
Schloss Weikersheim,
97990  Weikersheim
Ansprechpartner:
Renate Egner
Tel:
07934 993619 (vormittags)
Kurskosten:  inklusive Vollverpfelgung im Doppelzimmer kostet die aktive Teilnahme 550 EUR und die passive Teilnahme 380 EUR. Der Einzelzimmerzuschlag liegt bei 15 EUR pro Nacht.