"Erlebnis Kammermusik!" Kammermusikkurs für Junge Instrumentalisten

01.08.2018 - 12.08.2018
Weikersheim
Zielgruppe:
Junge begeisterte Musikerinnen und Musiker zwischen 14 und 21 Jahren auf fortgeschrittenem Niveau, ab ca. 5 Jahren Instrumentalunterricht. Streicher, Klavier, Holzbläser und Horn.

Inhalt:
Kammermusik erleben - das ist das Ziel des Kurses, der jedes Jahr viele junge Musikerinnen und Musiker nach Weikersheim lockt. Kammermusik erleben, das heißt: Raus aus dem Übe-Kämmerlein, rein ins Vergnügen! Kammermusik führt Menschen zusammen, fordert jeden Musiker immer wieder neu heraus und fördert die instrumentalen und allgemein musikalischen Fähigkeiten im Besonderen. In herrschaftlicher Atmosphäre auf dem Schloss lässt sich wunderbar proben, tagen und genießen. Aus ersten Begegnungen entstehen Freundschaften, aus einzelnen Noten wohlklingende Musik und aus einem Tagungsplan bunte und ereignisreiche Tage.

Programm:
Jede Musikerin und jeder Musiker erarbeitet ca. drei Werke in möglichst unterschiedlichen Besetzungen. Vorspielen und Zuhören bei anderen Ensembles gehören genauso zum Kurs wie Workshops und ein buntes Rahmenprogramm.
Am Ende gibt es ein Konzert im Gewehrhaus von Schloss Weikersheim und beim Musikfest im Kloster Bronnbach. Alle einstudierten Werke werden dort vorgetragen.

Organisatorisches:
Anmelden können sich Einzelspieler/innen der genannten Instrumente oder auch bestehende Ensembles. Einzelspieler/innen werden von den Dozenten zu Ensembles zusammengestellt. Wir versuchen dabei, auf angegebene Wünsche einzugehen, und halten in Zweifelsfällen auch mit dem Instrumentallehrer Rücksprache. Zu einigen Werken kann die Einteilung im Voraus erfolgen, zu anderen erst zu Beginn des Kurses.

Anmeldung: Bewerbungsschluss ist der 2. Juni 2018

! Bitte bei der Anmeldung über das Formular (Spalte rechts) maximal 5 Werke von der Repertoire-Liste (zu Finden unter 'Kursinfo') im entsprechenden Feld mit ihrer Abkürzung angeben. !

Über die Zulassung entscheiden u.a. das instrumentale Niveau und der Zeitpunkt der Anmeldung. Grundsätzlich ist auch nach Bewerbungsschluss noch eine Anmeldung möglich, jedoch ist dann die Auswahl der Werke eingeschränkt. Im Juni erfolgt eine Zu-oder Absage. Jede/r zugelassene Teilnehmer/in erhält anschließend einen Brief mit ausführlichen Informationen zur Vorbereitung sowie zum Ablauf des Kurses!


Die Kursteilnehmer/innen wohnen und essen gemeinsam im Logierhaus der Musikakademie Schloss Weikersheim. Die Fahrt zu den Konzerten im Kloster Bronnbach mit Reisebussen ist selbstverständlich inklusive.


Dozenten:
Sindri Lederer (Notos Quartett) - Violine
Dietmar Flosdorf (UfMdK Wien, Wiener KammerOrchester) - Viola
Philip Graham (Notos Quartett) - Violoncello
Thomas Biermann (Philharmonisches Orchester Lübeck) - Flöte
Birgit Schmieder ( Universität der Künste Berlin) - Oboe
Stefan Jank (Staatsorchester Stuttgart) - Klarinette
Irene de Marco (Württ. Philharmonie Reutlingen) - Fagott
Hartmut Welpmann (Bielefelder Philharmoniker) - Horn
Barbara Anton-Kügler (HfM Würzburg) - Klavier

Kursleitung: Gertrud Deckers


Art:
Kammermusik
Zielgruppe:
Kursort:
Musikakademie Schloss Weikersheim,
97990  Weikersheim
Ansprechpartner:
Gertrud Deckers
Tel:
0176 40213681
Kurskosten:  520,- Euro (davon 320,- Euro für Unterkunft und Verpflegung) GVL-Mitglieder oder Kinder von Mitgliedern können einen Zuschuss vor dem Kurs beantragen, siehe: www.gvl.de/gvl/zuwendungenkulturfoerderung