"The finishing touch" Exzellenz-Labor Gesang//Oper

22.08.2017 - 01.09.2017
Weikersheim
Zielgruppe:
Herausragende SängerInnen in den letzten Studiensemestern, in Opernstudios oder den ersten Berufsjahren, Preisträger von Gesangswettbewerben.
KorrepetitorInnen in den letzten Studiensemestern, in Opernstudios oder in der Berufsvorbereitung.

Kursbeschreibung:
'Exzellenz-Labor Gesang//Oper' ist ein hochwertiges Angebot auf dem Weg zum Berufserfolg. Der Intensivkurs bietet ein neues Format der Kompetenzvermittlung im Verbund qualifizierter Spezialisten mit jahrzehntelanger Berufserfahrung. Sie helfen hervorragenden jungen Musikern, ihr künstlerisches Profil zu schärfen, um im heutigen Musikbetrieb kompetent, selbstbewusst und (wieder)erkennbar auftreten zu können. Die individuell zugeschnittene Kursarbeit ist auf die persönliche Weiterentwicklung jedes Teilnehmers fokussiert. Der im Kurs vermittelte 'letzte Schliff' zielt auf eine signifikante Verbesserung der Berufschancen. Gegenseitiger Respekt und ein wertschätzender Umgang auf Augenhöhe gehören zum Format des Kurses.
Weitere Informationen: www.gesangslabor.de

Das Programm für 10 Tage Kursarbeit:

Für Sänger, 10-11 Plätze
-Präzisierung des künstlerischen Profils
-zutreffende Rollenwahl
-wirkungsvolles Vorsing-Programm
-Arbeit an ganzen Partien und/oder Arien für Vorsingen
-gesangstechnischer und stilistischer Feinschluff
-Mental-und Auftrittstraining

Für Korrepetitoren, 3-4 Plätze
-Fundierte stilistische Kompetenzen
-Sicherheit in musikalischer Dramaturgie
-wirkungsvolle Orchestersimulation am Klavier
-erfolgreiches und effizientes Coaching von Sängern
-Mental-und Auftrittstraining
Individuelle Standortbestimmung am Kursbeginn
täglich 3-4 Unterrichtseinheiten
tägliche Analyse des Lernfortschritts

Konzert: Es findet ein öffentliches Werkstattkonzert am 31.8. um 19:30h im Historischen Museum in Frankfurt statt, zu dem Agenten/Intendanten eingeladen werden.

Bewerbung:
Senden Sie Ihre Bewerbung per Mail an die JMD-Kurs-Koordinatorin Daniela Kabs: elg@jeunessesmusicales.de
Fügen Sie als Anlagen bei:
1. Anmeldeformular (siehe Spalte rechts)
2. Lebenslauf und Foto
3. Ihr Motivationsschreiben (Warum möchten Sie den Kurs besuchen?)
4. 2 Empfehlungsschreiben
5. mp3/, mp4-Dateien, vimeo- oder youtube-link/s mit 3 Arien unterschiedlicher Epochen, davon mindestens eine mit Rezitativ. @Korrepetitoren: Bitte schicken Sie nur Aufnahmen, in denen sie als Begleiter tätig sind, keine Klavier-Solo-Werke.
6. Überweisen Sie die Anmeldegebühr von 30,- (Kontodaten siehe Anmeldeformular)

Bewerbung/Organisation: elg@jeunessesmusicales.de
Einsendeschluss für die Bewerbung: 15. Mai 2017



Dozenten:
Hedwig Fassbender(Frankfurt) - Stilistik deutsches Repertoire, Gesangstechnik, Gesamtleitung
Fausto Nardi(Florenz) - Stilistik Mozart und Barock, Arien und Rezitativarbeit
René Massis(Paris) - Stilistik französisches Repertoire, Karriereberatung
Enza Ferrari(Mailand) - Stilistik italienischer Belcanto
Anette Berg(Köln) - Mental-und Auftrittstraining

Veranstalter: Jeunesses Musicales Deutschland mit Förderung der Deutsche Bank Stiftung und der Freunde Junger Musiker Frankfurt

Kursgebühr: Im Beitrag enthalten sind 11 Kurstage mit Unterricht bei allen Dozenten, 10 Übernachtungen im Einzel-oder Doppelzimmer und Vollverpflegung. Es gibt - auf Antrag - begrenzte Möglichkeiten zur Reduzierung der Kursgebühren. Anmeldegebühr: 30,- Euro (bei Zulassung zum Kurs wird die Anmeldegebühr auf die Kursgebühr angerechnet)

For more information please click on 'Kursinfo' on the right side or follow this link: http://www.gesangslabor.de/home.html
Art:
Oper - Musikal - Chor - Gesang
Zielgruppe:
Kursort:
Musikakademie Schloss Weikersheim,
97990  Weikersheim
Ansprechpartner:
Daniela Kabs
Tel:
Kurskosten:  600,- Euro (inkl. Unterkunft und Verpflegung)