zurückliegende Konzerte

Rheinische Musikschule Köln

Rheinische Musikschule Köln

Sinfoniekonzert

„Aus der neuen Welt“ – diesen Titel gab Antonin Dvorak seiner Sinfonie Nr. 9, inspiriert von einem dreijährigen Amerikaaufenthalt – ein mitreißendes Werk, das vor allem durch seine farbenreiche Orchestrierung und eine an Spirituals erinnernde Rhythmik beeindruckt. Und noch einen weiteren „Publikumsliebling“ hat das Orchester ins Programm genommen: Anlässlich des 100. Geburtstags des amerikanischen Komponisten Leonard Bernstein spielt es die Symphonischen Tänze aus dessen „West Side Story“. Zusammen mit der „Carmen Suite“ von George Bizet ein Konzert der großen Sinfonik und der großen Gefühle.

Das Jugendsinfonieorchester der Rheinischen Musikschule ist eines der Spitzen-Mitgliedsensembles der Jeunesses Musicales Deutschland und zweifellos ein herausragendes junges Orchester in Deutschland. Orchesterleiter Alvaro Palmen arbeitet mit den jungen Musikern auf höchstem Qualitätsniveau. Einer der Höhepunkte für das Orchester war zuletzt 2016 eine Chinareise. In diesem Herbst sind die über 80 Jugendlichen, wie regelmäßig seit vielen Jahren, in der Musikakademie Schloss Weikersheim zu Gast: Konzertgänger in der Region sind,  angetan von der hohen musikalischen Qualität des Orchesters, längst Freunde und regelmäßige Zuhörer bei den Auftritten des JSO der Rheinischen Musikschule.

Fr, 19.10.18 ,  19:30 h
Bad Mergentheim – Wandelhalle

Veranstaltungsort

Bad Mergentheim – Wandelhalle
zurück zur Liste